Der Barbie-Job


Barbie im Bambados

Der Barbie-Job

Manchmal gibt es auch lustige Momente im Job. Man nehme eine Filmtour einer bekannten Mädchenspielzeug-Marke in einem örtlichen grünen Ökobad zum Anlass. Dann erfreut man die Freundin, dass sie nach 20 Jahren ihre alte Barbie-Kiste vom Dachboden holen und Figuren, Klamotten und weitere Ausrüstungsgegenstände sortieren und anprobieren darf.

Im Büro macht man die die Redaktionskolleginnen glücklich, weil sie sich in Kindheitserinnerungen schwelgen, im Bad und Büro das verantwortliche Personal, weil sie was zum Lachen haben und ich nur noch „Ken“ heiße. Und zu guter letzt dürfen meine Kollegin und ich uns beim Fotoshooting noch von Grundschulkindern „dissen“ lassen, dass wir noch mit Barbies spielen.

Kleine Frau, große Wirkung.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s