Erstes Spiel – erste Antworten


Brose Bamberg hat das erste Spiel gegen die Fraport Skyliners souverän und deutlich 84 zu 55 gewonnen. Dabei war die Leistung des Meisters keine, die das Attribut „Glanz“ verdient hätte, aber ein ordentlicher Auftakt nach der Sommerpause mit ausbaufähigen Wurfquoten und Topscorer Fabien Causeur (18).

„Erstes Spiel – erste Antworten“ weiterlesen

Brose Bamberg 2016/17: Mit der Breite in die Spitze


Bambergs Kader meldet sich am 11. August mit voller Mannschaftsstärke komplett. Dabei war die Offseason durchaus mäßig spannend, weil das Brose Bamberg-Management schon frühzeitg auf Kontiunität gesetzt hat: Leon Radosevic (er hatte bereits während der Saison verlängert) und Janis Strelniks um drei Jahre, US-Boys Darius Miller um zwei Jahre – natürlich mit allerlei Exit-Optionen.

Einzig das Rennen um den überragenden Brad Wanamaker hat Bamberg verloren. Statt Kleinstadtidylle wählte der MVP der abgelaufenen Saison das spannungsgeladene Umfeld in Istanbul und heuerte für viele US-Dollars beim aufstrebenden Euroleaguekonkurrenten Darussafaka Dogus an. Streng genommen ging der Meister auch bei Juan Hernangomez als Verlierer hervor. Dem Vernehmen nach hatte der Spanier bereits unterzeichnet, bevor er in der ersten Draftrunde von den Denver Nuggets gezogen wurden und jetzt für eine nette Ablösesumme in der NBA spielen wird.

 

„Brose Bamberg 2016/17: Mit der Breite in die Spitze“ weiterlesen

Bamberger Basketballsommer voraus


Brose Bamberg spielt in der neu geschaffenen Euroleague, das steht nun seit wenigen Tagen auch offiziell fest und darf sich mit den 13 besten Teams des Kontinents messen. Somit kann Sportdirektor Daniele Baiesi konkret an die Kaderplanung schreiten und seine Blueprints in die Tag umsetzen.

„Bamberger Basketballsommer voraus“ weiterlesen

Quo vadis FC Bayern München Basketball?


Rumms! Nach dem klaren 0 – 3 gegen die Brose Baskets ist viel Unruhe im Umfeld des FC Bayern München Basketball. Zwar war Bamberg der Favorit, aber nach den Aussagen aus dem eigenen Lager um den eigenen Anspruch des Clubs, fallen nun Worte aus der Kategorie „Desaster“ in den süddeutschen Zeitungsblättern. Es ist dann auch weniger der Tatsache geschuldet, dass die Serie verloren worden, sonder wie. Bei der 65-96 Niederlage in Spiel drei führten die Franken die Oberbayern regelrecht vor. Knapp eine Woche ist nun bereits Urlaubssaison in der Landeshauptstadt und vor dem ersten Finalspiel gegen Ulm, bleibt ein wenig Zeit die Lage aus der fänkischen Ferne einzuschätzen.

„Quo vadis FC Bayern München Basketball?“ weiterlesen

Vor dem Halbfinalduell Brose Baskets vs. FC Bayern München


Nach dem Gewinn der fränkischen Meisterschaft in der ersten  Beko BBL Playoff-Runde gegen insgesamt überforderte Aufsteiger aus Würzburg, steht nun die Bayerische Meisterschaft an. Im Halbfinale wartet mit dem amtierenden Vizemeister FC Bayern München ein großer Name.

Keine optimale Saison für Bayern

Im Verlaufe einer etwas turbulenten Saison, wo von Cheftrainer Svetisav Pesic unter anderem die Idee geboren wurde, zukünftig das Team nur noch international  trainieren zu wollen, reichte es am letzten Hautrundenspieltag nur für Platz vier. Daraus resultierte eine schwierige Viertelfinalserie gegen sehr unangenehme Ludwigsburger, die lange sehr offen war und erst in den letzten 20 Minuten in Spiel fünf entscheiden wurde. Auch und vor allem dank des Bamberger Denkmals Anton Gavel, der beim 87-76 Sieg mit 24 Punkten sein bestes Saisonspiel ablieferte.

„Vor dem Halbfinalduell Brose Baskets vs. FC Bayern München“ weiterlesen

Reisebericht: Flandern und Zeeland mit dem Hund


Nahezu jeden Sommer verbrachte ich mit Mama und Papa an der Nordseeküste in Holland, genauer gesagt dank der Stellung meines Dads in einem rot-braun geklinkerten Postferiendorf in Cadzand-Bad. Bis heute sind meine Erinnerung an diese Zeit überaus positiv geprägt und wir – meine Freundin Janina und Hund Manolo – beschlossen Anfang Mai, eine kleine Reise an die Ferienorte meiner Kindheit zu unternehmen. Also Google Maps geöffnet und eine ausgewogene Reiseplanung zwischen Erholung an den weiten Ständen in der holländischen Region Zeeland und Kultur in den Städten Flanderns zu Papier gebracht. Ein Plan, der voll auf ging. Es folgt ein kleiner Reisebericht aus unseren persönlichen Erlebnissen und allgemeinen Tipps für potentielle Nachreiser.

 

„Reisebericht: Flandern und Zeeland mit dem Hund“ weiterlesen

Zurück von der Europareise


Vor dieser Saison lautete die bittere Bilanz der Brose Baskets in der Runde der letzten 16 der Königsklasse des europäischen Basketballsports null Siege bei 14 Niederlagen. Als im Dezember vergangenen Jahres die Gruppe der Bamberger fest stand, war durchaus ein ähnliches Abschneiden im Bereich der realistischen Szenarien. Mit Madrid, Piräus, Barcelona, Vitoria Gasteiz, Kaunas und den beiden Moskauer Clubs war die Creme de la Creme der kontinentalen Basketballelite versammelt um das kleine Bamberg hinter sich zu lassen.

„Zurück von der Europareise“ weiterlesen

60 Jahre Bundesligabasketball in Bamberg


Choreo der Fangruppierung „Sektion Südblock“ am 20. März 2016 zu 60 Jahre Bundesligabasketball in Bamberg.

Von Jim Wade und Gerhard Brandt haben mir meine Eltern aus ihre Fan-Zeit in der J.F. Kennedy-Halle berichtet, bei Ken Sweet und Armin Andres hat mich mein Vater das erste mal in die Graf-Stauffenberg-Schule geschleppt.

Mit Mike Jackel und Kai Nürnberg bin ich quer durch die Republik gereist und hab sie jeden Abend im Training unterstützt, zusammen mit Rick Stafford und Derrick Taylor durfte ich die erste Meisterschaft 2005 feiern – und mit „Daddy Cool“ auch noch so einiges mehr.

John Goldsberrys Eier „von hier bis Meppen“ und Casey Jacobsen Leadership haben mit der Ära Brose Baskets die erfolgreichste Zeit in Bamberg eingeläutet und jetzt schauen wir mal, was die italienischen Jahre noch so bringen.

Erste Tage mit dem Galaxy S7


Seit ein paar Tagen bin ich (stolzer?) Besitzer des neuen Samsung Galaxy S7 Smartphones. Die siebte Edition des Androiden ersetzt die vierte in meiner Hosentasche, damit ist der Sprung zum neuen Technikwunder schon merklich.

Zu Beginn ist mit die hochwertige Verarbeitung aufgefallen. Die Südkorea-Plastikzeiten sind vorbei, der Alurahmen liegt gut in der Hand und fühlt sich hochwertig an. Das leicht abgerundete Gehäuse schmeichelt weit mehr als die Linienführung der größeren Edge-Version. Das Glas auf der Rückseite ist Geschmackssache, ich persönlich finde den Alubody des iPhone 6(s) etwas gelungener: weniger Fingerabdrücke und schönere Haptik. Nachdem das gute Stück eh sein Dasein in einer Schutzhülle (Spigen Rugged Amor) fristen wird, um für alle Einsätze gerüstet zu sein, fällt das nicht groß ins Gewicht.

„Erste Tage mit dem Galaxy S7“ weiterlesen

Halbzeitbilanz bei den Brose Baskets Saison 2015/16


Der Superhelden-All-Star Break steht unmittelbar vor der Türe und die meisten Teams haben ein Wochenende spielfrei. Nachdem die Brose Baskets aber die Superhelden der bisherigen Basketballsaison sind, stellen sie auch überproportional viele Spieler bei diesem Event – fast die halbe Mannschaft wurde nominiert. Ein untrügerisches Indiz, dass die Saison in Bamberg bisher durchaus sehr erfolgreich verlief und auch die individuellen Leistungen der Kaderspieler unterm Strich sehr ansprechend waren. Es ist also der richtige Zeitpunkt die Akteure genauer unter die Lupe zu nehmen und ein Zwischenzeugnis zu erstellen.

Fakten

  • 1. Platz Beko BBL mit 15 Siegen und 2 Niederlagen
  • Top 16 Qualifikation in der Euroleague als Gruppendritter
  • Brad Wanamaker auf Liga-MVP-Kurs

 

„Halbzeitbilanz bei den Brose Baskets Saison 2015/16“ weiterlesen