Zurück von der Europareise


Vor dieser Saison lautete die bittere Bilanz der Brose Baskets in der Runde der letzten 16 der Königsklasse des europäischen Basketballsports null Siege bei 14 Niederlagen. Als im Dezember vergangenen Jahres die Gruppe der Bamberger fest stand, war durchaus ein ähnliches Abschneiden im Bereich der realistischen Szenarien. Mit Madrid, Piräus, Barcelona, Vitoria Gasteiz, Kaunas und den beiden Moskauer Clubs war die Creme de la Creme der kontinentalen Basketballelite versammelt um das kleine Bamberg hinter sich zu lassen.

„Zurück von der Europareise“ weiterlesen

60 Jahre Bundesligabasketball in Bamberg


Choreo der Fangruppierung „Sektion Südblock“ am 20. März 2016 zu 60 Jahre Bundesligabasketball in Bamberg.

Von Jim Wade und Gerhard Brandt haben mir meine Eltern aus ihre Fan-Zeit in der J.F. Kennedy-Halle berichtet, bei Ken Sweet und Armin Andres hat mich mein Vater das erste mal in die Graf-Stauffenberg-Schule geschleppt.

Mit Mike Jackel und Kai Nürnberg bin ich quer durch die Republik gereist und hab sie jeden Abend im Training unterstützt, zusammen mit Rick Stafford und Derrick Taylor durfte ich die erste Meisterschaft 2005 feiern – und mit „Daddy Cool“ auch noch so einiges mehr.

John Goldsberrys Eier „von hier bis Meppen“ und Casey Jacobsen Leadership haben mit der Ära Brose Baskets die erfolgreichste Zeit in Bamberg eingeläutet und jetzt schauen wir mal, was die italienischen Jahre noch so bringen.

Erste Tage mit dem Galaxy S7


Seit ein paar Tagen bin ich (stolzer?) Besitzer des neuen Samsung Galaxy S7 Smartphones. Die siebte Edition des Androiden ersetzt die vierte in meiner Hosentasche, damit ist der Sprung zum neuen Technikwunder schon merklich.

Zu Beginn ist mit die hochwertige Verarbeitung aufgefallen. Die Südkorea-Plastikzeiten sind vorbei, der Alurahmen liegt gut in der Hand und fühlt sich hochwertig an. Das leicht abgerundete Gehäuse schmeichelt weit mehr als die Linienführung der größeren Edge-Version. Das Glas auf der Rückseite ist Geschmackssache, ich persönlich finde den Alubody des iPhone 6(s) etwas gelungener: weniger Fingerabdrücke und schönere Haptik. Nachdem das gute Stück eh sein Dasein in einer Schutzhülle (Spigen Rugged Amor) fristen wird, um für alle Einsätze gerüstet zu sein, fällt das nicht groß ins Gewicht.

„Erste Tage mit dem Galaxy S7“ weiterlesen

Königsberger Details


Knapp 30 Minuten von Bamberg entfernt in den Haßbergen liegt das beschauliche Königsberg. Das alte Städtchen mit dem einzigartigen Häuserensemble rund um den Salzmarkt und dem Burgerberg ist immer einen Spaziergang mit der Kamera wert – vor allem wenn die Wintersonne tief steht und das Licht durch die Gassen flutet.

„Königsberger Details“ weiterlesen

Halbzeitbilanz bei den Brose Baskets Saison 2015/16


Der Superhelden-All-Star Break steht unmittelbar vor der Türe und die meisten Teams haben ein Wochenende spielfrei. Nachdem die Brose Baskets aber die Superhelden der bisherigen Basketballsaison sind, stellen sie auch überproportional viele Spieler bei diesem Event – fast die halbe Mannschaft wurde nominiert. Ein untrügerisches Indiz, dass die Saison in Bamberg bisher durchaus sehr erfolgreich verlief und auch die individuellen Leistungen der Kaderspieler unterm Strich sehr ansprechend waren. Es ist also der richtige Zeitpunkt die Akteure genauer unter die Lupe zu nehmen und ein Zwischenzeugnis zu erstellen.

Fakten

  • 1. Platz Beko BBL mit 15 Siegen und 2 Niederlagen
  • Top 16 Qualifikation in der Euroleague als Gruppendritter
  • Brad Wanamaker auf Liga-MVP-Kurs

 

„Halbzeitbilanz bei den Brose Baskets Saison 2015/16“ weiterlesen

Schwiizerdütsch sehen


Ich bin männlich, 37 Jahre alt, wohne in Bamberg und bin bekennender Brillenträger. Demnach ist es schon ein festes Ritual nach zwei Jahren eine neue Sehhilfe zu ordern, vor allem nachdem ich den Optiker meines Vertrauens (Optik in der Austraße) in der Bamberger Innenstadt gefunden habe. Jetzt gab es wieder eine neue individuelle Brille für mich.

„Schwiizerdütsch sehen“ weiterlesen

Superhelden-All-Stars 2016


Unter dem Motto „Marvell Superhelden“ treten die Beko BBL All-Stars zu Beginn des kommenden Jahres in Bamberg an – Team National vs. Team International. Wir immer wurden die „Starting Fives“ per Fan-Votum entschieden, dabei gab es durchaus die ein oder andere Überraschung und mit insgesamt sieben Akteuren (inklusive Trainer) wirken die Brose Baskets etwas überrepräsentiert, vor allem weil weder einer Akteur von ALBA Berlin noch des FC Bayern München dort vertreten ist. Das Netz spottet schon von einem Bamberger Trainingsspiel. Es folgt er Versuch zweier All-Star-Teams, die nach Meinung des Blogautors eine gute Wahl aus dem bisherigen Saisonverlauf darstellen würden, wenn auch immer subjektives Empfinden dabei ist.

„Superhelden-All-Stars 2016“ weiterlesen

Radošević verstärkt den Frontcourt


„Endlich“ mag das bestimmende Wort sein, dass die Meldung zur Neuverpflichtung der Brose Baskets bestimmt. Endlich hat die sportliche Führung reagiert und mit dem Kroaten Leon Radošević einen Nachfolger für den enttäuschenden Gabe Olaseni präsentiert. Damit hofft Bamberg seinen beweglichen Center gefunden zu haben, der zu Teamphilosophie passt und Akzente setzt. Nach dem Rookie-Experiment zu Saisonbeginn, gilt der Kroate als sichere Nummer. Zuletzt stand der 2.08 m Hüne bei Besiktas Istanbul unter Vertrag, davor war er mehrere Jahre für ALBA Berlin ein Aktivposten in der Beko BBL, im Eurocup und in der Euroleague. Dort schaffte er es mit dem Hauptstadtclub sogar fast ins Top 8 und sammelte davor mit Rytas Lietuvos und Armani Jeans Mailand bereits jede Menge Erfahrung in der höchsten europäischen Spielklasse.

„Radošević verstärkt den Frontcourt“ weiterlesen