Maxplatz – unser Quadrat soll schöner werden


Der Maxplatz in Bamberg hat schon für viele Diskussionen gesorgt. Wie soll er architektonisch aussehen, was darf in welcher prognostizierten Lautstärke darauf stattfinden oder kann das alles nicht einfach weg? Einsam und verlassen hat der gute "Max" durchaus den Charme eines Aufmaschplatzes im Kleinsformat aus der Feder von Albert Speer: Weit und leer und in Quadratmuster... weiterlesen →

Neues Schmuckstück


Jahrezehnte lange habe ich mich immer über das seltsame "Geisterhaus" hinter den Gärtnerfeldern zwischen Bamberg und Hallstadt an den Bahngleisen gewundert. Es war deshalb so markant, weil die Ruine unter einem Zeltdach vor sich hin zerfiel aber dennoch eine gewisse Schönheit ausstrahlte. Gestern hab ich das erste mal gesehen, was die Eigentümer Andrea und Stefan Fiedler... weiterlesen →

Dadord rot-weiß aus Nemberch


Als geneigter Tatort-Fan habe ich freudig auf den gestrigen Tag hingefiebert. Meine Erwartungen an den ersten Franken-Tatort waren jedoch unausgegoren und es stellte sich die Frage, was hätte ich eigentlich erwarten sollen und sollte ich überhaupt etwas erwarten. Letztendlich bin ich unaufgeregt in den Krimiabend gestartet und muss gestehen, dass mir die erste Episode mit... weiterlesen →

Wirtschaftsbyerat?


Eigentlich klingt die Idee prima: Ein Wirtschaftsbeirat für die örtliche Stadtpolitik. In Bamberg soll diese Gremium jetzt, in 2015 nach einer Beschlusslage aus dem Jahr 2001 installiert werden – also ganze 14 Jahre später. Eigentlich wäre das alleine schon ein Grund zum Stirnrunzeln, wer aber zuletzt die Kommunikation der Parteien und deren wortgewaltiger Schwergewichte über die... weiterlesen →

Temporäres Naherholungsgebiet in Bamberg-Ost


In Bambergs Osten zwischen Gartenstadt und Schloss Seehof liegt nach dem entgültigen Abzug der US Army momentan der ehemalige Golfplatz brach. Während sich Brose-Guru Michael Stoschek und der Bamberger Golfclub noch im Duell um die zukünftige ursprüngliche Nutzung befinden, entdecken immer mehr Bürger aus dem Quartier das Gelände als willkommenes Naherholungsgebiet. Direkt neben der A73 wechseln... weiterlesen →

Die Altenburg an einem Wintertag im Februar


Vergangenes Wochenende habe ich einen wunderschönen Samstag morgen ausgenutzt und mit der Canon 70 D im Gepäck den Weg hinauf zur Altenburg, hoch über Bamberg, zurück gelegt. Das gesamte Resultat gibt es in der Bildergalerie zu sehen. Zur Google Fotogalerie (72 Bilder) >

WordPress.com.

Nach oben ↑